DIES IST UNSERE LETZTE CHANCE.
HELFEN SIE UNS, DAS URHEBERRECHT IN EUROPA ZU MODERNISIEREN.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

die Autorinnen und Autoren des Heraldik-Wiki haben sich entschieden, Heraldik-Wiki heute aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform nicht wie gewohnt laufen zu lassen. Dieses Gesetz soll am 27. März vom Parlament der Europäischen Union verabschiedet werden.


Die geplante Reform könnte dazu führen, dass das freie Internet erheblich eingeschränkt wird. Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden (Artikel 13 des geplanten Gesetzes), was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Upload-Filter umsetzbar wäre. Zudem müssten alle Webseiten für kurze Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um ein neu einzuführendes Verleger-Recht einzuhalten (Artikel 11). Beides zusammen könnte die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen.


Obwohl Heraldik-Wiki vermutlich von Artikel 13 der neuen Urheberrechtsrichtlinie ausgenommen ist (allerdings nicht von Artikel 11), wird das Freie Wissen selbst dann leiden, wenn Heraldik-Wiki eine Oase in der gefilterten Wüste des Internets bleibt.

Gegen die Reform in ihrer gegenwärtigen Fassung protestieren zahlreiche Befürworter des freien Wissens, Wirtschafts- und IT-Verbände sowie unzählbare in anderer Form organisierte Internet-Nutzer, zum Beispiel:

Wir bitten Sie deshalb darum, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu kontaktieren und sie über Ihre Haltung zur geplanten Reform zu informieren.

Danke.



Der oben verlinkte Abgeordneten-Suchdienst des Europäischen Parlaments wird nicht durch Heraldik-Wiki betrieben; Ihre Nutzung der dortigen Website unterliegt den dortigen Nutzungsbedingungen.

Datei:DEU Moers COA.svg

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(SVG-Datei, Basisgröße: 472 × 512 Pixel, Dateigröße: 2 KB)
HW-Commons.png Diese Datei stammt aus einem gemeinsam genutzten Medienarchiv. Gewöhnlich kann sie von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite (inkl. möglicher Einschränkungen) wird unten angezeigt (mehr zu Wikimedia Commons siehe Hilfeseite auf Wikimedia Commons). Zur Beschreibungsseite Zur Beschreibungsseite
Zur Beschreibungsseite auf Commons
Künstler

Hermann Habben

Wappen
Deutsch: Stadt Moers
English: City of Moers
Français : Ville de Moers
Blasonierung
Deutsch: „Gespalten von Silber (Weiß) und Gold (Gelb), vorne ein roter Zinnenturm mit offenem schwarzen Fallgatter, hinten ein schwarzer Balken.“ Nach der Eingliederung der Gemeinden Rheinkamp und Kapellen in die Stadt Moers führt die Stadt das alte Wappen weiter, welches auf ein mittelalterliches Siegel zurückgeht; es wird seit etwa dem Jahre 1600 geführt. Neben dem Turm als Symbol für die befestigte Stadt (Stadtrechte im Jahre1300) steht das Wappen der Grafen von Moers.
English: „Party Argent per pale Or; ahead an embattled tower gules with open portculli sable and rear a fess sable.“ Moers received city rights in 1300 by King Albrecht I. The city developed around the castle of the counts of Moers. The arms are based on a seal of the city from the middle ages. The tower is a symbol for afortified city, the black bar in gold is the arms of the counts of Moers. Until the 17th century the arms of the counts are placed in front of the castle. In the 17th century the present arms first appear. The arms have been used for some centuries, but were not officially granted until 1975.
Referenzen
Datum 30. Oktober 1975 last granted
Quelle

Stadtwappen Moers Nagel, Rolf, Rheinisches Wappenbuch, Köln 1986, S. 105, ISBN 3-7927-0816-7

W3CiDer Quelltext dieser SVG-Datei ist valide.
Inkscape-yes.svg
Diese Vektorgrafik wurde von Stefan-Xp mit Inkscape erstellt.
Andere Versionen

Lizenz

Public domain
Dieses Bild stellt das Wappen einer deutschen Körperschaft des öffentlichen Rechts dar. Nach § 5 Abs. 1 UrhG (Deutschland) sind amtliche Werke wie Wappen gemeinfrei. Zu beachten: Wappen sind allgemein unabhängig von ihrem urheberrechtlichen Status in ihrer Nutzung gesetzlich beschränkt. Ihre Verwendung unterliegt dem Namensrecht (§ 12 BGB), und den öffentlichen Körperschaften dienen sie darüber hinaus als Hoheitszeichen. Weitere Informationen dazu gibt es unter Wikipedia:Wappen, Amtliches Wappen und Wappensatzung.
Wappen Deutschlands

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell14:35, 1. Okt. 2013Vorschaubild der Version vom 1. Oktober 2013, 14:35 Uhr472 × 512 (2 KB)Jürgen Krauselittle corrections refered to the arms of the city website

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Metadaten