Lorenz Beck

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lorenz Friedrich Beck (* 4. Januar 1969 in Potsdam-Babelsberg; † 21. Dezember 2013) war ein deutscher Archivar, Historiker und Paläograf.

Heraldik

Lorenz Friedrich Beck war im heraldischen Verein HEROLD. Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin e. V.. als stellvertretender Vorsitzender aktiv, wo er sich besonders um die Historische Hilfswissenschaften bemühte. Die Deutsche Wappenrolle führte er als Vorsitzender des Heroldsauschusses.

Leben

Der Sohn des Potsdamer Archivars und Historikers Friedrich BeckW-Logo.png trat beruflich in die Fußstapfen des Vaters. Er studierte Archivwissenschaft und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und besuchte die Archivschule Marburg, die er 1999 erfolgreich abschloss.

1999 legte er an der Technischen Universität Berlin die von Gerhard Heinrich und Ernst Pitz betreute Dissertation Herrschaft und Territorium der Herzöge von Sachsen-Wittenberg (1212–1422) vor, mit der er zum Dr. phil. promovierte.

Als wissenschaftlicher Archivar war er bis 2006 am Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden tätig und übernahm dann als Direktor das Archiv der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften in Berlin.

Lorenz Beck war u. a. Mitglied des Verbands deutscher Archivarinnen und Archivare, wo er sich besonders im Arbeitskreis "Aktenkunde des 19. und 20. Jahrhunderte" betätigte. Als stellvertretender Leiter war er ebenfalls in der Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg tätig und war außerdem Mitglied der Brandenburgischen Historische Kommission.

Lehrveranstaltungen u. a. in Aktenkunde gab er an der Fachhochschule Potsdam und der Archivschule Marburg. Er galt neben seinem Vater als einer der besten Kenner der klassischen Paläografie im deutschsprachigen Raum.

Werke (Auswahl)

  • Friedrich Beck, Lorenz Friedrich Beck: Die Lateinische Schrift. Schriftzeugnisse aus dem deutschen Sprachgebiet vom Mittelalter bis zur Gegenwart Böhlau Verlag GmbH & Cie., Köln/Weimar/Wien 2007. ISBN 978-3-412-12506-6

Weblinks


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Lorenz_Beck“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 08. Februar 2014 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.