Benutzerprofil

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Benutzerprofil oder Userprofil ist in der Systemadministration eine Konfiguration in einem Betriebssystem oder Rechnernetz oder in einer Websiteverarbeitung. Diese Daten werden zentral in einem speziellen Ordner verwaltet. Das Benutzerprofil enthält die Benutzerrechte eines oder mehrerer Benutzer.

Computer

Das Benutzerprofil kann verschiedene Rechte umfassen, z. B. Zugriffsrechte, Schreibrechte, Verbindungen, Installation von Programmen und Löschrechte. Diese Rechte werden vom jeweiligen Systemadministrator im Rahmen der Benutzerverwaltung vergeben und können nur durch ihn geändert werden. Der Administrator hat ebenfalls ein – privilegiertes – Benutzerprofil. Um den Datenschutz zu gewährleisten, werden von ihm Benutzerprofile anderer grundsätzlich beschränkt.

Im Benutzerprofil werden außerdem persönliche Daten des jeweiligen Benutzers gespeichert:

Besonders sensible Daten werden oft zusätzlich gesichert, wie etwa der Root-Account unter Unix oder der "geschützte Speicher" unter Windows. In großen Netzwerken kann durch ein Server-gespeichertes "Roaming-User" Profil die Flexibilität erhöht werden. Der Benutzer kann dann damit an jedem Computer im Netzwerk auf seine persönliche Benutzeroberfläche und Daten zugreifen. Voraussetzung dafür ist allerdings eine möglichst homogenes Soft- und Hardware-Umfeld mit gleichen Softwareversionen. Ist dies nicht gegeben, kann z. B. mit Citrix Presentation Server ein plattformunabhängiges Benutzerprofil benutzt und verwaltet werden, das nicht auf den lokalen Computer geladen wird, sondern stets am Server verbleibt.

Außerdem werden Websites von Benutzern im Internet als Benutzerprofil bezeichnet, es dient der Personalisierung (Informationstechnik).

Mobiltelefon

Die meisten modernen Mobiltelefone ab ca. 1998 bieten sogenannte Profile (Umgebungen) an. Der Bediener kann je nach Umweltbedingungen (Flugzeug, Besprechung, KFZ etc.) Pakete mit Einstellungen zusammenstellen und je nach Bedarf aktivieren bzw. deaktivieren. Eine fiktive Einstellung "zu Hause" wäre beispielsweise Anrufsignalisierung: ein (Unterpunkt Melodie und Vibrationsalarm: aktiv), Ruftonlautstärke: 5, Steigende Lautstärke: aus. Nach dem Einschalten ist in der Regel das letzte Benutzerprofil aktiv. Auch die Stummschaltung ("Mute") ist ein Benutzerprofil.

Websites

Angemeldete Benutzer auf einer Website können je nach Angebot eigene Profile erstellen, z. B. im Chat die Möglichkeit der Unsichtbarkeit. Die Rechte werden letztlich auch durch den Administrator vergeben. Der Administrator verfügt über umfangreichere Rechte, gegenüber anderen Usern.

Siehe auch

Weblinks

Quellenhinweis

Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Benutzerprofil“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 05. Juni 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.