Joachim von Glasenapp

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joachim von Glasenapp (* um 1600 vermutlich in Gramenz; † Anfang 1667) war ein geistlicher Dichter, Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft (Palmenorden), Haushofmeister der Herzogin-Witwe Hedwig von Pommern in Neustettin, Kurbrandenburgischer Rat, Burgrichter und Schlosshauptmann zu Saatzig.

Wappen der Familie von Glasenapp

Werke

  • Vinetum evangelicum - Evangelischer Weinberg ... / von der durchläuchtigen Befreyenden

mit ...Melodeyen kunstreich ausgezieret; (gemeint ist die Herzogin von Mecklenburg Sophia Elisabeth zu Braunschweig) ... Joach. à Glasenapp ..., Wolfenbüttel : Bey Johann und Heinrich den Sternen (Verleger), im Jahr 1651

  • Vindemia nova Newe Weinlese auss den verordenten Sonntags Episteln ... angestellet ....

Helmstadt : Gedrukt bey Henning Müller, im Jahr 1648

  • Palmites Sive Palmae Christianae, christliche Reden oder Palmen, Wolfenbüttel 1652
  • Heurige und Fernige Sive, kurzer Begriff und Inhalt aller Kapitel der Canonischen Bücher etc., Stettin 1653

Literatur

Vollständige Genealogie des alt-hinterpommerschen Geschlechts der Erb-, Burg- und Schlossgesessenen von Glasenapp / E. von Glasenapp; Berlin 1897

Weblinks

Siehe auch