Quintana (Turnier)

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quintan Attrappe

Der Name Quintana kommt vom fünften Lagerweg römischer Feldlager, auf dem tägliche Übungen mit der Lanze abgehalten wurden. Hierbei rannten die Soldaten gegen eine Soldaten-Attrappe, und versuchten mit der Lanze durch einen Ring zu stechen, der an einem Arm hing. Dies bildet die Grundlage für den Namen einigermittelalterlicher Turniere im Lanzenstechen, italienisch "Giostra della Quintana". Bei der Reiter-Quintana wird mit einer Lanze auf den Schild der gerüsteten Attrappe (Quintan) gezielt, norddeutsch auch Rolandreiten.

Weblinks


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Quintana_(Turnier)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 14. September 2012 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.