Ahn

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Ahn (Begriffsklärung) aufgeführt.

Die Ahnen (als Einzelperson Ahn) ist ein Sammelbegriff für alle Personen männlichen und weiblichen Geschlechts, von denen ein Mensch abstammt. Ein anderes Wort für Ahnen ist Vorfahren.

Die Darstellung der namentlich bekannten Ahnen erfolgt in der Genealogie in aufsteigender Linie in einer Ahnenliste oder Ahnentafel, deshalb auch die volkstümliche Bezeichnung Ahnenforschung für Familiengeschichtsforschung. In der wissenschaftlichen Terminologie findet man für die Vorfahrenschaft den Begriff Aszendenz (aus dem Lateinischen: ascendere, aufsteigen).

In der schöngeistigen Literatur wird Ahnen auch als Sammelbegriff für weit zurückliegende Generationen gebraucht.

Im oberdeutschen Sprachraum ist Ahn weitverbreitet in der Bedeutung Großvater, Aehnel für Großmutter.

Psychologisch kann Aszendenz als Entwicklung zu einer höheren Wertigkeit eines Individuums mit Hilfe von Selbsterziehung, Askese, Stoizismus oder Selbstdisziplinierung angesehen werden. Die Selbstüberschreitung des Individuums in aufsteigender Linie wird manchmal in dem Begriff Transaszendenz zusammengefasst.

Siehe auch

Quellenhinweis

Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Ahn“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 02. Mai 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.