Burg Waffensand

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burg Waffensand, auch Das alte Schloss genannt, ist eine Burgruine bei dem Stadtteil NiederkleinW-Logo.png von Stadtallendorf im Landkreis Marburg-Biedenkopf in Hessen. Die ehemalige Felsenburg liegt südöstlich von Stadtallendorf oberhalb des Flusses JoßkleinW-Logo.png auf einem Felsen.

Burg Waffensand
Alternativname(n): Das alte Schloss
Entstehungszeit: um 1248
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Mauerreste
Ständische Stellung: Adlige
Ort: Stadtallendorf-NiederkleinW-Logo.png
Geographische Lage 50° 48′ 6″ N, 9° 3′ 33″ O50.8016666666679.0591666666667Koordinaten: 50° 48′ 6″ N, 9° 3′ 33″ O
Burg Waffensand (Hessen)
Burg Waffensand

Geschichte

Um 1248 wurde die Höhenburg vom Erzbischof von Mainz erbaut. Burgmannen waren die Herren vom Wahlen. 1387 wurde die Burg von Truppen der Landgrafschaft Hessen zerstört. 1491 wurde sie noch einmal als „Das alte Schloss“ erwähnt. Die Burganlage bestand aus einer Ringmauer und einem Bergfried, umgeben von einer doppelten Wallanlage von bedeutender Größe. Die Wallanlage und Reste der Ringmauer sind noch erhalten.

Literatur

  • Rudolf Knappe: Mittelalterliche Burgen in Hessen: 800 Burgen, Burgruinen und Burgstätten. 3. Aufl. Wartberg-Verlag. Gudensberg-Gleichen 2000. ISBN 3-86134-228-6, S. 270.

Weblinks


Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Burg_Waffensand“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 07. April 2011 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.