Forum (Heraldik)

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Heraldikforum(lat. forum, Marktplatz), auch Wappenforum oder heraldisches Diskussionsforum, ist ein InternetforumW-Logo.png bzw. ein virtueller Platz zum Austausch und Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen rund um Themen zur Wappenkunde und zu angrenzenden Bereichen wie Namenkunde und Ahnenforschung. Die Kommunikation findet dabei asynchron statt (das heißt nicht in Echtzeit).

Funktionsweise

Üblicherweise ist ein Heraldikforum nach Themen und Unterthemen in einzelne Unterforen unterteilt (z. B. in „Wappensuche“, „Wappenrecht“, „Heraldiklexikon“ u. a.). Es können Diskussionsbeiträge (PostingsW-Logo.png) hinterlassen werden, welche die Heraldik-Interessierten lesen und beantworten können. In der Regel können Bildateien mit Wappen in ein Heraldikforum hochgeladen werden (engl. „upload“), so daß alle Benutzer sehen können, um welche Wappen es in einem Forenbeitrag geht. Mehrere Beiträge zum selben Thema werden wie im Usenet zusammenfassend als ThreadW-Logo.png (dt. „Faden“) oder als Topic (dt. „Thema“) bezeichnet. Mit dem Eröffnen eines neuen Threads kann ein neues Thema zur Diskussion gestellt werden.

Im Internet besonders beliebt sind Heraldikforen, in denen Benutzer Hinweise zum eigenen Wappen oder zur Neustiftung bzw. Gestaltung eines eigenen Familienwappens erhalten können. Heraldische Profis stellen dabei ihr Wissen unentgeltlich zur Verfügung, um Wappenfälschungen von "echten" Wappen abzugrenzen oder mit Wappenstiftern ein neues Wappen zu entwerfen, das nach den heraldischen Regeln entworfen wird und nicht die Unzahl der Wappenfälschungen vergrößert.

Anbieter

Durch die relativ leicht zu handhabende ForensoftwareW-Logo.png wird es heraldisch interessierten Menschen heutzutage recht leicht gemacht, eigene Heraldikforen einzurichten, so daß unterschiedliche Arten im Internet betrieben werden. Nach der Art des Betreibers lassen sich Heraldikforen in folgende Gruppen einteilen.

Non-Profit-Heraldikforen

Ein Großteil der Heraldikforen ist kostenlos und wird von Heraldik-Freunden, Heraldik-Amateuren und/oder Heraldik-Profis o. ä. betrieben, die mit der Teilnahme am Forenbetrieb keine kommerziellen Interessen verfolgen. Hierzu zählen z. B.:

Kommerzielle Heraldikforen

  • Daneben gibt es auch Heraldikforen, die von kommerziellen Wappenhandelsfirmen, kommerziellen Wappenkünstlern o. ä. betrieben werden. Sie werden von diesen zur Unterstützung ihres Vertriebs, ihrer Dienstleistungen oder aus werbungstaktischen Überlegungen heraus eingerichtet. Bei diesen Foren kommt es mitunter vor, dass heraldische Themen bei Interessenkonflikten nicht neutral behandelt werden. Beispielsweise werden Berichte über unangenehme Erfahrungen von Wappenstiftern über die Preispolitik oder das Leistungsangebot des Forenbetreibers unterdrückt oder von Moderatoren verniedlicht bzw. gelöscht. Oder die Leistungen von konkurrierenden Wappenhandelsfirmen und Wappenkünstlern werden herabgesetzt.

Intermediäre Heraldikforen

Etliche Heraldikforen lassen sich nicht eindeutig beziehungsweise nur bedingt den Kategorien Non-Profit und Kommerz zuordnen oder werden aus anderen Interessen betrieben. Dazu kann man beispielsweise Foren mit einem anderen inhaltlichen Schwerpunkt zählen, die aber einen festen Bereich für Fragen rund um das Wappenwesen eingerichtet haben, beispielsweise:

Heraldikforen der heraldischen Vereine

Zu den Heraldikforen zählen auch Internetforen, die von den heraldischen Vereinen zur Förderung der Mitglieder-Kommunikation betrieben betrieben werden. Der erste heraldische Verein, der diese Möglichkeit für seine Mitglieder und für Nicht-Mitglieder in Deutschland anbot, war der Prignitz Herold e. V. (ab 2009/2010).

Heraldische Diskussionskultur

Nach der Auflösung der staatlichen Heroldsämter und der Etablierung heraldischer Vereine sind heraldische Diskussionsforen zu wichtigen KommunikationsmittelnW-Logo.png der Heraldik geworden, die der heraldischen Unterhaltung, aber auch dem wissenschaftlichen Austausch dienen. Es hat sich im Laufe der Entwicklung des Internets eine konstruktive heraldische StreitkulturW-Logo.png heraus gebildet, die Wappentraditionen mit spontan entwickelten modernen Wappenanforderungen konfrontiert und letztlich zu einer Verbreitung der heraldischen Regeln führt. Rechtsstreitigkeiten, welche die Kontrollpflicht der Forenbetreiber bezüglich der Postings, der Avatare der User, der Wappen und deren Legalität et cetera betreffen, sind die Kehrseite dieser Streitkultur.

Webseiten