Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappensammelblatt aus: Deutsche Ortswappen Neue Reihe Heft 2, Hrsg.: Kaffee HAG

Die Großfoliobände Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer von Otto Hupp wurden ab 1894 in Frankfurt am Main (Verlag von Heinr. Kellerer), bzw. in Speyer (Heft 7, Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften) herausgegeben. Die Auflage betrug 400 Stück bei einem Preis von 30 Goldmark pro Band.

Heft Erschienen
Band 1 (Preußen):
Heft 1: Ostpreußen, Westpreußen und Brandenburg 1894 (auf 1. Seite 1896!)
Heft 2: Pommern, Posen und Schlesien 1898
Heft 3: Provinz Sachsen und Schleswig-Holstein 1903
Band 2 (Bayern):
Heft 6: Ober- und Niederbayern 1912
Heft 7: Pfalz, Oberpfalz, Schwaben (geplant um 1913) nicht erschienen
Heft 7: Bayerische Rheinpfalz 1928

Laut Verlagsanzeige (ca. 1911) betrug der Preis 30 Mark für Heft 6, außerdem wurde ein Subskriptionspreis von 24 Mark angeboten, hier wurde auch das Heft 7 angekündigt, das dann aber nicht erschien. Das tatsächlich erschienene Heft 7 kostete 60 RM, und wurde wohl 1930 ausgeliefert.

Die Herausgabe wurde immer wieder durch finanzielle Probleme verzögert. Deshalb erschienen von den geplanten zehn (oder elf) Heften nur fünf.

Die Heftreihe gilt als Vorläufer der Wappensammlung Deutsche Ortswappen der Kaffee-HagW-Logo.png, Bremen. Die Wappenmarken, die in zehn Heften gesammelt werden konnten, wurden ebenfalls von Otto Hupp gestaltet.

Literatur

Weblinks

 Commons: von Otto Hupp entworfene Wappen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Otto Hupp. Heraldry of the World, abgerufen am 12. November 2017.


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_und_Siegel_der_deutschen_Städte,_Flecken_und_Dörfer“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 12. November 2017 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.