Wappenrolle Dochtermann

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wappenrolle Dochtermann (eigentlich: Wappenrolle Dochtermann - Wappenführende Geschlechter der Bundesrepublik Deutschland; abgekürzt: WRD) war ein von Alfred Dochtermann gegründetes Register/Verzeichnis vorwiegend deutscher Wappen, das 1991 eingestellt wurde.

Dochtermann gründete 1937 das sogenannte Wappenarchiv Dochtermann, das 1977 in die Wappenarchiv Stuttgart GmbH umgewandelt wurde. Seine Wappenrolle Dochtermann erschien von 1946 bis 1991 in 28 Bänden mit ca. 2.500 Wappen. Die Angaben zu den in der Wappenrolle registrierten Wappen gingen immer auf den ältestbekannten Vorfahren zurück.

Nach dem Tod von Alfred Dochtermann (1986) wurde sein Unternehmen und die Dochtermann-Wappenrolle von Hans Winter („Wappen-Gilde Stuttgart“) übernommen; nach dessen Tod ging sie in den Besitz von Pro-Heraldica über.

Siehe auch