Karl Pius von Österreich-Toskana

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erzherzog Karl Pius von Habsburg-Lothringen-Toskana (* 1909; † 1953) war ein Sohn von Erzherzog Leopold Salvator (1863–1931) (und damit Abkömmling von Kaiser Leopold II.) und von Blanka von Bourbon (1868-1949), Tochter von Carlos María de los Dolores de Borbón (1848–1909), der als Carlos (VII.) Prätendent auf den spanischen Thron gewesen war.

Auch Karl Pius erhob von 1943 bis 1953 unter dem Namen Carlos (VIII.) als carlistischer Prätendent Anspruch auf den Thron.

Er ist im Kloster Poblet beigesetzt.