Liste von Flaggen mit Mondsichel

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weiße Flagge mit roter Mondsichel (Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-BewegungW-Logo.png)
 
Übliche Mondsichelform als Schema
 
Tatsächliche Mondsichel zum Vergleich

Diese Liste versammelt Flaggen, die als Gemeinsamkeit eine Mondsichel aufweisen (auch Sichelmond, Viertelmond oder mißverständlich Halbmond genannt).

Vorkommen und Bedeutungen

Das Symbol der Mondsichel ist seit Jahrhunderten auf Flaggen und in zahlreichen anderen Zusammenhängen zu sehen, darunter beispielsweise:

Mondsichel in der Heraldik

1509: Ungesichtete Mondsichel im Wappen König von Estonel
HW Gtk-go-forward-ltr.png Hauptartikel: Mond (Heraldik)

Mondsicheln und andere Mondmotive erscheinen seit spätestens seit dem 12./13. Jahrhundert als Wappenfiguren, zum Teil auch mit einem Gesicht, siehe Mond (Heraldik).

Mondsichel als astronomisches Symbol

Als astronomisches SymbolW-Logo.png stellt die Mondsichel den zunehmendenW-Logo.png (☽ – UnicodeW-Logo.png U+263D, Moon symbol crescent.svg) oder abnehmenden Mond (☾ – Unicode U+263E, Moon symbol decrescent.svg) oder eine Mondfinsternis dar. Auch kann mit demselben Zeichen eine Sonnenfinsternis symbolisiert werden. Die Sichel des abnehmenden Mondes steht außerdem für den Mond als Himmelskörper.

Mondsichel als astrologisches Symbol

In der AstrologieW-Logo.png steht die Sichel des abnehmenden Mondes für den Mond als „PlanetW-Logo.png“. Die Sichel des zunehmenden Mondes steht für den Montag und, wie auch in der AlchemieW-Logo.png, als ElementsymbolW-Logo.png für das Planetenmetall Silber. Ferner ist in der Astrologie das Mondschiffchen (Moon crescent symbol (white, tips upward).svg) das Symbol für den steigenden MondW-Logo.png. Der fallende MondW-Logo.png wird entsprechend durch eine stehende Mondsichel (Moon crescent symbol (black, tips downward).svg) symbolisiert. Das Lilithsymbol (Lilith symbol.svg) steht in der Astrologie für den Planeten LilithW-Logo.png, den Schwarzen Mond bzw. den Dunklen Zwilling des Mondes. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Himmelskörper, sondern entweder um das ApogäumW-Logo.png oder um den zweiten („leeren“) BrennpunktW-Logo.png der exzentrisch-elliptischen Mondbahn.[1]

Mondsichel in der islamischen Welt

Hilal (arabisch ‏هلال‎, DMGW-Logo.png hilāl ‚Mondsichel‘) ist ein arabischer Begriff für die Sichel des zunehmenden Mondes und heute eines der bedeutendsten muslimischen Embleme. Als solches wird sie häufig mit einem (oft fünfzackigen) Stern kombiniert. Der Stern ist dabei in der Regel kleiner als die Mondsichel und befindet sich meist in oder vor der Öffnung der Sichel. Die ursprüngliche muslimische Gemeinschaft verfügte über kein direktes eigenes Symbol. Zu Zeiten des Propheten MohammedW-Logo.png trugen die islamischen Armeen und Karawanen einfarbige Flaggen (schwarz, grün oder weiß). Spätere muslimische Generationen führten die Tradition der einfachen schwarzen, weißen oder grünen Flagge fort, ohne Embleme, Schriftzeichen oder Symbole. Spätestens im Osmanischen ReichW-Logo.png wurden Mondsichel und Stern (Hilal)W-Logo.png mit der muslimischen Welt in Verbindung gebracht. Nach der Legende sah der Gründer des Osmanischen Reiches Osman I.W-Logo.png im Traum die Mondsichel, die sich von einem Ende der Erde zum anderen ausdehnte. Dieses als gutes Omen nehmend, beschloss er, die Mondsichel als Symbol seiner Dynastie zu übernehmen. Jahrhundertelang beherrschte das Osmanenreich einen großen Teil der muslimischen Welt. Durch die fortdauernde Auseinandersetzung mit dem christlichen Europa hat sich das Symbol auch mental mit dem Glauben des sunnitischen IslamsW-Logo.png verbunden und eine Wandlung von einem alten heidnischen Bild zum heutigen Symbol des sunnitischen Islams durchlaufen.

Nationalflaggen

Flagge Benutzung Datum Bemerkung
Flag of Algeria.svg FlaggeW-Logo.png von AlgerienW-Logo.png 1962– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, StaatsreligionW-Logo.png ist der sunnitische IslamW-Logo.png, historische Bindungen zum Osmanischen ReichW-Logo.png
Flag of Azerbaijan.svg FlaggeW-Logo.png von AserbaidschanW-Logo.png 1918–1920
1990–
Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, historische Bindungen zum Osmanischen Reich
Flag of Brunei.svg FlaggeW-Logo.png von BruneiW-Logo.png 1959– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Staatsreligion ist der sunnitische Islam
Flag of Independent Bosnia (1878).svg FlaggeW-Logo.png von BosnienW-Logo.png 1848–1878 historische Bindungen zum Osmanischen Reich
Flag of the Comoros.svg FlaggeW-Logo.png der KomorenW-Logo.png 2003– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung
Flag of the Cocos (Keeling) Islands.svg FlaggeW-Logo.png der[[wikipedia:de:[Kokosinseln|[Kokosinseln]]link=wikipedia:de:[Kokosinseln
Flag of Maldives.svg FlaggeW-Logo.png der MaledivenW-Logo.png 1965– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Staatsreligion ist der sunnitische Islam
Flag of Mauritania.svg FlaggeW-Logo.png von MauretanienW-Logo.png 1959– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Staatsreligion ist der sunnitische Islam
Flag of Mongolia.svg FlaggeW-Logo.png der MongoleiW-Logo.png 1992– Sonne und Mond symbolisieren das ewige Leben der Nation
Flag of Nepal.svg FlaggeW-Logo.png von NepalW-Logo.png 1962– Mondsichel und Stern repräsentieren das Königshaus
Flag of the Turkish Republic of Northern Cyprus.svg Flagge des stabilisierten De-facto-RegimesW-Logo.png Türkische Republik NordzypernW-Logo.png 1984– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, dessen Unabhängigkeit nur von der Türkei anerkannt wird
Flag of Pakistan.svg FlaggeW-Logo.png von PakistanW-Logo.png 1947– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Staatsreligion ist der Islam
Flag of Singapore.svg FlaggeW-Logo.png von SingapurW-Logo.png 1959– Der Halbmond steht für eine junge aufstrebende Nation
Flag of Tunisia.svg FlaggeW-Logo.png von TunesienW-Logo.png 1956– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Staatsreligion ist der Islam, historische Bindungen zum Osmanischen Reich
Flag of Turkey.svg FlaggeW-Logo.png der TürkeiW-Logo.png 1840–
(heutige Form)
Laizistische Republik mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung, Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches
Flag of Turkmenistan.svg FlaggeW-Logo.png von TurkmenistanW-Logo.png 2001– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung
Flag of Uzbekistan.svg FlaggeW-Logo.png von UsbekistanW-Logo.png 1991– Land mit muslimischer Mehrheitsbevölkerung
Flag of Malaysia.svg FlaggeW-Logo.png von MalaysiaW-Logo.png 1963– Land mit muslimischer Bevölkerung, Staatsreligion ist der Islam

Weitere Flaggen

Flagge Benutzung Datum Bemerkung
Flag of South Carolina.svg Flagge des US-Bundesstaates South CarolinaW-Logo.png 1861– Der Halbmond geht auf den Amerikanischen UnabhängigkeitskriegW-Logo.png zurück, als sich die amerikanischen Truppen 1775 ein Band mit Halbmond und dem Wahlspruch „Freiheit oder Tod“ an ihre Mützen hefteten.
Flag of Rapa Nui, Chile.svg Flagge der OsterinselW-Logo.png Stellt ein Rei-MiroW-Logo.png dar
Flag of the President of Turkey.svg Standarte des türkischen PräsidentenW-Logo.png Die 16 Sterne symbolisieren die größten türkischen Staaten in der Geschichte. Die Sonne im Zentrum dieser Sterne repräsentiert die Republik Türkei.
Flag of the President of the Turkish Republic of Northern Cyprus.svg Flagge des Präsidenten der Türkischen Republik NordzypernW-Logo.png Die Flagge des Präsidenten, die vom Präsidenten der TRNZ benutzt wird, hat als Grundlage die Nationalflagge. Jedoch hat sie in der oberen linken Ecke einen rot-gelben Stern, der obere Balken ist kürzer und die Flagge hat eine gelbe Franse.
Emblem of the IFRC.svg Flagge der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-BewegungW-Logo.png 1929–
Flag of Hatay.svg Flagge des historischen Staates HatayW-Logo.png 1938–1939 historische Bindungen zur Türkei
Flag of the South West Caucasian Republic.svg Flagge der historischen Südwest-Kaukasischen RepublikW-Logo.png 1918–1920 historische Bindungen zum Osmanischen Reich
Flag of Karakalpakstan.svg FlaggeW-Logo.png der Autonomen Republik KarakalpakistanW-Logo.png seit 1992
Flag of Iraq Turkmen Front.svg Türkmeneli, inoffizielle Flagge der Irak-TurkmenenW-Logo.png und ihrer Siedlungsgebiete im Irak
Bandera Tàtars de Belarus.svg Minderheitenflagge der turkstämmigen BelarusW-Logo.png-Tataren
Kokbayraq flag.svg Flagge uigurischerW-Logo.png SeparatistenW-Logo.png aus dem Uigurischen Autonomen Gebiet XinjiangW-Logo.png in China Innerhalb der Volksrepublik ChinaW-Logo.png verboten.
Flag of Free Aceh Movement.svg Flagge der weitgehend islamischen, indonesischen Provinz Aceh
Flag of Terengganu.svg Flagge der malaysischenW-Logo.png Provinz TerengganuW-Logo.png
Flag of Johor.svg Flagge der malaysischen Provinz JohorW-Logo.png
Flag of Kelantan.svg Flagge der malaysischen Provinz KelantanW-Logo.png
Flag of Umm al-Qaiwain.svg Flagge des Emirats Umm al-QaiwainW-Logo.png (VAEW-Logo.png)
Flagge Tatarisches Zentrum.PNG Flagge des Tatarischen ZentrumsW-Logo.png ehemalige „Türkisch-Tatarische Gemeinschaft Idel-Ural“ in Russland

Weblinks

 Commons: Galerie von Flaggen mit Mondsicheln – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Flaggen mit Mondsicheln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Mondsichel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Mondsichel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. www.astro.com: Lilith – the Dark Moon
Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Mondsichel“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 12. Juli 2020 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.

Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Mond_(Heraldik)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 12. Juli 2020 (Permanentlink: [2]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.