Johann I. (Dänemark, Norwegen und Schweden)

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (bspw. Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Hilf bitte dem Heraldik-Wiki, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Johann I.
Johann I.

Johann I., genannt Hans (* 5. Juni 1455 in Aalborg; † 20. Februar 1513 ebenda) war König von Dänemark, Norwegen und Schweden sowie Herzog von Schleswig und Holstein.

Leben

Johann war der dritte Sohn von König Christian I. von Dänemark und dessen Gemahlin Dorothea von Brandenburg. Er regierte in Dänemark, Schleswig und Holstein ab 1481, in Norwegen ab 1483 bis zu seinem Tod 1513. In Schweden regierte er zwischen 1497 und 1501 als König Johann II. von Schweden (siehe: Kalmarer Union).

1490 teilte Johann die Herzogtümer Schleswig und Holstein mit seinem Bruder Friedrich, der dann auf Schloss Gottorf residierte. Johann selbst war seit dieser Teilung Herzog von Schleswig-Holstein-Segeberg. Nach seinem Tod wurde sein Sohn Christian König von Dänemark und Schweden sowie Herzog von Schleswig-Holstein-Segeberg.

Heirat und Nachkommen

1478 heiratete er Christina von Sachsen, Tochter von Kurfürst Ernst von Sachsen und hatte mit ihr folgende Kinder:

  • Johann (* 1479)
  • Ernst
  • Christian II. (* 1. Juli 1481; † 25. Januar 1559)
  • Jakob (* 1482)
  • Elisabeth (* 24. Juni 1485; † 10. Juni 1555) ∞ Joachim I., Kurfürst von Brandenburg
  • Franz (* 15. Juli 1497; † 1. April 1511)

Vorfahren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Christian V. von Oldenburg
 
 
 
 
 
 
 
Dietrich von Oldenburg (1390–1440)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Agnes von Honstein
 
 
 
 
 
 
 
Christian I. (Dänemark, Norwegen und Schweden) (1426–1481)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gerhard VI. (Holstein-Rendsburg) (1367–1404)
 
 
 
 
 
 
 
Heilwig von Schleswig und Holstein (ca. 1398/1400–1436)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Elisabeth von Braunschweig
 
 
 
 
 
 
 
Johann I. (Dänemark, Norwegen und Schweden) (1455–1513)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Friedrich I. (Brandenburg) (1371–1440)
 
 
 
 
 
 
 
Johann (Brandenburg-Kulmbach) (1406–1464)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Elisabeth von Bayern (1383–1442)
 
 
 
 
 
 
 
Dorothea von Brandenburg-Kulmbach (1430–1495)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rudolf III. (Sachsen-Wittenberg) (1367–1419)
 
 
 
 
 
 
 
Barbara von Sachsen-Wittenberg (1405-1465)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anna († 1395)
 
 
 
 
 
 
Vorgänger Amt Nachfolger
Christian I. König von Dänemark
1481-1513
Christian II.
König von Norwegen
1481-1513
Sten Sture der Ältere König von Schweden
1497-1501
Sten Sture der Ältere