Wappen von Manitoba

Aus Heraldik-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Manitoba
Coat of arms of Manitoba.svg
Versionen
Simple arms of Manitoba.svg
Wappenschild
Badge of the Lieutenant Governor of Manitoba.svg
Zur Verwendung durch Lieutenant governor of ManitobaW-Logo en.png
Details
Zum Führen des Wappens/Siegels berechtigt Charles III.W-Logo.png zur Rechten von Manitoba
Eingeführt 1905, vermehrt 1992
Wappenschild Vert on a Rock a Bison statant proper, on a Chief Argent the cross of St. George.
Oberwappen Upon a helm in trian aspect Or mantled Gules doubled Argent and wreathed of these colours a beaver sejeant upholding with its back a representation of the Royal Crown proper its dexter forepaw raised holding a prairie crocus (Anemone patens) slipped also proper.[1]
Schildhalter Dexter a unicorn Argent armed crined and unguled Or gorged with a mural coronet Vert masoned and encircled with maple leaves Argent pendant therefrom the wheel of a Red River cart Vert sinister a horse Argent crined queued and unguled Or gorged with a collar of Prairie Indian beadwork proper pendant therefrom a cycle of life medallion Vert
Postament A mound bearing seven prairie crocuses slipped proper between to the dexter a wheat field Or and to the sinister a forest of white spruce (Picea glauca) proper the whole rising above barry wavy Argent and Azure
Wahlspruch
(Devise)
GLORIOSUS ET LIBER
Glorious and Free
Vorgänger-
version(en)
Coat of arms of Manitoba (1870-1905).svg
Inoffizielles Wappen, welches bis 1905 verwendet wurde.

Das Wappen von Manitoba wurde der kanadischen Provinz Manitoba am 10. Mai 1905 durch König Eduard VII. verliehen (nur Wappenschild). Die übrigen Elemente wurden am 23. Oktober 1992 nach einem Erlass von Generalgouverneur Ray Hnatyshyn hinzugefügt.

Auf dem Wappenschild ist auf grünem Hintergrund ein Bison abgebildet, der auf einem Felsen steht. Im weißen Schildhaupt das rote Georgskreuz als Symbol Englands.

Der goldene Helm über dem Wappenschild ist ein Symbol der Souveränität Manitobas innerhalb der Kanadischen Konföderation. Helmdecke und Helmwulst sind beide in rot und weiß, den nationalen Farben Kanadas. Helmkleinod ist ein Biber, der in der rechten Pfote eine Kuhschelle (Anemone patens) hält, die offizielle Blume der Provinz. Auf seinem Rücken trägt er die Edwardskrone.

Schildhalter sind rechts ein goldbewehrtes weißes Einhorn und zur anderen Seite ein goldbewehrter Schimmel. Das Einhorn trägt um seinen Hals eine grün-weiße Mauerkrone, an dem ein grünes Wagenrad befestigt ist (Symbol der Red-River-Kolonie). Um den Hals des Schimmels hängt ein indianisches Weidengeflecht; an diesem ist ein grünes Amulett befestigt, das den Kreis des Lebens symbolisiert.

Das Postament ist dreiteilig und zeigt rechts ein goldenes Weizenfeld, mittig eine Wiese mit Kuhschellen und links einen Nadelwald mit Weißfichten. Unter allem weißblaue Wellen, darunter befindet sich ein goldenes Spruchband mit dem Wahlspruch der Provinz in roten Majuskeln: Gloriosus et Liber („Glorreich und frei“), die lateinische Übersetzung einer Zeile des englischen Textes der Nationalhymne O Canada.

Weblinks

Commons: Coats of arms of Manitoba – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. The Coat of Arms, Emblems and the Manitoba Tartan Act. Archiviert vom Original am 3. März 2016; abgerufen am 2. September 2008 (englisch).
Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_von_Manitoba“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 03. Juni 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0 oder einer adäquaten neueren Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.