Nederlands Genootschap voor Heraldiek

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nederlands Genootschap voor Heraldiek
(NGH)
160 px
Zweck/Fokus: Förderung der Ausübung der Heraldik als kulturelles Erbe in den Niederlanden sowie außerhalb davon
Vorsitz/Gründer: John Halie dit de Hallois (Vorsitzender)
Gegründet: 18. November 2014
Schlüssel-
personen:
Vorstand:
  • Hans Duitgenius (Stellv. Vorsitzender)
  • Wibo Boswijk (Schatzmeister)
  • Frans van Rijckevorsel van Kessel (Mitglied)
  • Marcel van Vlaanderen (Mitglied)
Sitz: Akerstraat Noord 43
6446 XC Brunssum
NiederlandeNiederlande Niederlande
Onlinerolle: Wappenregister
Webseite: genootschap-heraldiek.nl

Nederlands Genootschap voor Heraldiek (NGH; dt.: „Niederländische Gesellschaft für Heraldik“ bzw. „Niederländische heraldische Gesellschaft“; französisch Société Néerlandaise d'Héraldique; englisch Dutch Heradry Society) ist eine niederländische, nichtstaatliche StiftungW-Logo.png, die sich der Heraldik im Zusammenhang mit den Niederlanden widmet.

Vereinsziele

Die Niederländische Gesellschaft für Heraldik verfolgt nach eigenen Angaben hauptsächlich folgende Ziele:[1]

  • Herausgabe der Publikation „Blazoen“
  • Ausstellen von Wappenbriefen an Kirchliche Institutionen, Unternehmen und Familien
  • Verwaltung von drei Wappenregistern, nämlich: Kirchliches Wappenregister, Wappenregister für Unternehmen und das Wappenregister Familien
  • Webseiteverwaltung
  • Organisation „Tag der Heraldik“, einmal im Jahr

Publikation

Die Stiftung gibt die heraldische Publikation Blazoen (deutsch: „Blason“) heraus (angestrebt sind vier Ausgaben pro Jahr). Die Publikation enthält Beiträge über historische und aktuelle Heraldik-Ereignisse, Fragen, Fakten und Kommentare zur Heraldik und veröffentlicht die Wappen, die bei der Niederländischen Heraldischen Gesellschaft registriert wurden.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Niederländische Heraldische Gesellschaft. Willkommensseite. Abgerufen am 14. Dezember 2018 (deutsch).