Wespe (Wappentier)

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwei Wespen
(Wespen, BarbyW-Logo.png)
Königin der Deutschen Wespe
Drei Wespen (Wappen der Familie Spedale dei Vespucci, Borgo Ognissanti)

Die Wespe (frz.: guêpe; engl.: wasp) ist in der Heraldik eine seltene gemeine Figur.

Darstellung

Die Darstellung der heraldischen Wespe erfolgt in der Regel planar beziehungsweise in DraufsichtW-Logo.png als langgestrecktes Tier mit der wespentypischen Warnzeichnung auf dem Hinterleib, dem Kopfschild et cetera, die in der Heraldik nicht notwendig eine schwarz-gelbe Warnfärbung sein muss, sondern auch in einer anderen heraldischen Farbkombination erscheinen kann. Die langezogenen, eher kantigen Flügel sind entweder ausgestreckt oder anliegend, was zu melden ist (die Halteren werden gewöhnlich nicht besonders betont). Die in der Natur vorkommenden sechs Beine und die Fühler sind in der heraldischen Stilisierung nicht oder nur angedeutet sichtbar.

Als Wappentier wird die Figur weniger in Einzahl, eher in Mehrzahl dargestellt. Im letzteren Fall zum Beispiel im Dreipass beziehungsweise 2:1. Andere Stellungen sind nicht ausgeschlossen. Die Figur erscheint im Wappenwesen bevorzugt in gold-schwarzer Farbgebung. Andere heraldischen Farben sind jedoch möglich.

Wappenbilderordnung

Weblinks

 Commons: Wespen in der Heraldik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien