Wappen Kuwaits

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Kuwaits
Emblem of Kuwait.svg
Details
Eingeführt 1963
Wahlspruch (Devise) Dawlat al-Kuwait / ‏دولة الكويت‎ / ‚Staat Kuwait‘


Das Wappen Kuwaits wurde 1963 angenommen. Es zeigt ein kreisrundes Emblem mit einer am Heck mit der kuwaitischen Flagge versehenen Dau vor weißen Wolken und einem blauen Himmel, die auf blau-weißen Wellenlinien fährt. Darüber befindet sich auf einem weißen Spruchband in schwarz der Staatsname Dawlat al-Kuwait / ‏دولة الكويت‎ / ‚Staat Kuwait‘. Ein hellbrauner Falke mit braun-weißen Federn umgibt das Emblem kreisförmig. Auf seiner Brust befindet sich ein Schild mit der Nationalflagge.

Die Dau ist ein Symbol für die maritime Tradition des Landes und findet sich auch in den Staatswappen Katars und der Vereinigten Arabischen Emirate. Der Falke ist ein Symbol des Stammes des Koreischiten, dem der Prophet Mohammed angehörte, und findet sich ebenfalls in vielen Wappen der Arabischen Halbinsel.

Das Wappen ersetzte ein älteres Emblem mit einem Falken und zwei gekreuzten Flaggen.

Weblinks


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_Kuwaits“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 04. Februar 2013 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.