Wappen der Republik Arzach

Aus Heraldik-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Phantasiewappen Arzach/Bergkarabach
Emblem of the Republic of Artsakh.svg
Versionen
Arms of Artsakh.svg
Wappenschild
(im Großen Wappen als Brustschild ausgeführt)
Details
Benutzung Kein amtliches Hoheitszeichen; das Phantasiewappen wird im Zusammenhang mit der Republik ArzachW-Logo.png (bis 2017 Republik Bergkarabach) gezeigt.
Wappenschild Im Schildhaupt Berg-Panorama, darunter im zweimal gespaltenem Schild ein gestürzter, offener Stufengiebel, beide belegt mit einem Monument (Tatik PapikW-Logo.png)
Wahlspruch
(Devise)
Լեռնային Ղարաբաղի Հանրապետություն-Արցախ („Lernayin Karabach Arzach Hanrapetutiun“)
Weitere Elemente Als Prachtstück ein weißköpfiger Adler in Naturfarbe mit über ihm schwebender Goldkrone, goldenen Fängen, die rechts einen Baumwollenzweig und links eins Weinrebe mit Früchten halten.

Das Wappen der Republik ArzachW-Logo.png (bis 2017 Republik Bergkarabach) ist das Phantasiewappen des von der internationalen GemeinschaftW-Logo.png nicht anerkannten De-facto-StaatsW-Logo.png Arzach in BergkarabachW-Logo.png.

Es ist für die internationale Gemeinschaft kein offizielles Hoheitszeichen im eigentlichen Sinn, wird aber von anderen für ein Symbol staatlichen Souveränität gehalten, welches mit Beschluss des Obersten Rats des De-facto-Staats vom 17. November 1992 angenommen wurde.[1].

Geschichte

Das Phantasiewappen wurde vorgeblich von dem karabachischen Künstler Lavrent Galayan entworfen. Es erscheint 2004 auf Münzen und Geldscheinen, die nach Meinung verschiedener Autoren private Fantasieprägungen/-drucke sind.[2]

Darstellung

Der Wappenschild des Phantasiewappens ist als Brustschild eines Adlers ausgeführt und zeigt:

  • Unter einem silbernen Schildhaupt, darin eine blaue Bergkette mit silbernen Gipfeln, im zweimal von Rot, Blau und Orange gespalten Schilde ein offener, gestürzter, fünfach gestufter, silberner Stufengiebel, über diesen schwebend, zwei in das Schildhaupt ragende, goldene Skulpturenköpfe (Monument Tatik PapikW-Logo.png StepanakertW-Logo.png).
  • Der Wappenschild liegt als Brustschild auf einem naturfarbenen (goldenen) Adler mit silbernen Kopf, mit goldenen Fängen, die rechts Baumwolle und links Weinreben mit Früchten halten; über dem Adler schwebend eine Goldkrone, beide bis zu den Flügeln umgeben von einem goldenen Sonnenstrahlenkranz.
  • Ein hinter dem Wappen umgebendes, kreisförmiges, silbernes Spruchband, welches unten mit je einer goldenen Kornähre und grünem Laubwerk belegt ist, trägt im oberen Bandteil die armenische Inschrift: Լեռնային Ղարաբաղի Հանրապետություն-Արցախ („Lernayin Karabach Arzach Hanrapetutiun“; „Arzach Republik Bergkarabach“).

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Государственные символы. In: www.heraldicum.ru. Heraldicum, abgerufen am 25. Mai 2022 (russisch).
  2. Rainer Geike: Transkaukasien. Geldscheine und Wappen als Zeitdokumente. Norderstedt, 2021. S. 90 (Books on Demand, ISBN 9783753424583)
Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_der_Republik_Arzach“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 25. Mai 2022 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.