Doktorhut (Heraldik)

Aus Heraldik-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Doktorhut
(gemäß WBO, Nr. 9706)
 
Doktorhut
(gemäß Siebmacher)
Martin Luther und Ulrich Zwingli mit Doktorhut
(1529/31)
Tudor Bonnet

Der Doktorhut (frz.: bonnet de docteur; engl.: doctor's cap) ist in der neueren Heraldik

In der Früh- oder Blütezeit des Wappenwesen (11. bis 15. Jahrhundert) ist das Motiv nicht gebräuchlich.

Darstellung

Die gemeine Figur Doktorhut ist in der Regel der gleichnamigen Kopfbedeckung, einem Tudor bonnetW-Logo en.png (engl. auch: doctor's bonnet oder round cap) beziehungsweise einem Amtsbarett aus dem 15./16. Jahrhundert nachempfunden, das damals Teil der Mode oder Symbol von Akademikern (Doktoren, Professoren, Richtern) wurde.

Sie erscheint (beispielsweise im Wappen Dottore) heraldisch stilisiert, als einfache, manchmal an den Seiten versteifte, flache, randlose, runde oder eckige Kopfbedeckung, ohne Schirm oder Krempe (im realen Vorbild aus Wollstrick, Stoff, Samt, gefütterter Seide oder ähnlichem gefertigt).

Varianten

Grundsätzlich empfiehlt es sich, möglichst altheraldische Doktorhüte in Wappen darzustellen. Kommen spezielle lokale Varianten oder heutige Doktorhüte in Wappen der neueren Heraldik vor, so sollten diese explizit gemeldet werden. In der Regel besitzen moderne Doktorhüte eine eigentümliche Form, die sich von jener eines gemeinen altheraldischen Doktorhutes unterscheidet. Beispielsweise ähneln skandinavische DoktorhüteW-Logo en.png einem ZylinderW-Logo.png; Doktorhüte, wie sie in der anglo-amerikanischen Kopfbedeckungskultur verwendet werden, erscheinen dagegen als schwarze Kappe, auf dem Scheitel in Form eines flachen Vierecks, mit Quaste (vergleichbare Varianten eines mortarboardsW-Logo en.png [auch „mortier“ oder „square academic cap“ genannt] finden sich teilweise auch in der traditionellen französischen beziehungsweise deutschen Kopfbedeckungskultur).

Wappenbilderordnung

  • Die gemeine Figur Doktorhut wurde mit dem Barett in die Wappenbilderordnung (WBO) des Herold (Verein) im Abschnitt Gegenstände der Bekleidung sowie Schmuck unter der Nr. 9706 aufgenommen.

Paraheraldik

Auch in der Paraheraldik oder in Studentenwappen ist der Doktorhut als Wappenmotiv oder Logo gebräuchlich.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Mortar board – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Graduierungs-Hüte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Männer mit schwarzen Kopfbedeckungen in der Kunst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise