Leuchtturm (Heraldik)

Aus Heraldik-Wiki
(Weitergeleitet von Kugelbake)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Der Herkulesturm
 
Wappen von A Coruña
Einen Leuchtturm in alter Ansicht zeigt das Stadtwappen von A Coruña in Galicien, Nordwestspanien (lat. Brigantium). Es handelt sich um den sogenannten HerkulesturmW-Logo.png (span. und gal. Torre de Hércules), das ist ein römischer Leuchtturm aus dem 2. Jahrhundert.
 
Phare La Perdix
 
Wappen von LoctudyW-Logo.png

Der Leuchtturm (frz.: phare; engl.: lighthouse) ist in der neueren Heraldik eine gemeine Figur.

Darstellung

Ein Leuchtturm erscheint in der Heraldik als monochromer (oder gemauerter) Turm. Er wird ohne, aber auch mit (Licht)Strahlen oder Strahlenbündel dargestellt, die im obersten Turmdrittel des Motivs (beziehungsweise beim Sitz des Lampenhauses) nach rechts und links einen (meist anders tingierten) Kegel bilden, der nach dem Schildrand größer wird. Die Strahlen- oder Strahlenbündel und ihre genaue Darstellung sind zu melden.

Fehlen (Licht)Strahlen in der Darstellung eines Leuchtturmes in einem Wappen, sollte sich das Motiv durch die Darstellung eines Lampenhauses oder einer Turmgalerie von einem gewöhnlichen Turm optisch abgrenzen.

Oft wird in Wappen das Motiv mit einem (blauen) Schildfuß oder Wellenschildfuß, mit einem Fels oder einer anderen Standfläche (Boden, gewölbter Schildfuß oder ähnlichem) kombiniert, um den Eindruck eines Leuchturmes auf einer Insel anzudeuten.

Kugelbake

Figur Kugelbake im Wappen von Cuxhaven

Die Figur Kugelbake ist dem gleichnamigen hölzernen, etwa 30 Meter hohen Seezeichen nachempfunden. Der Ausdruck BakeW-Logo.png stammt aus dem Mittelalter. Damals wurden die meisten Seezeichen – auch Leuchttürme – so genannt. Im Wappen von Cuxhaven erscheint eine Kugelbake seit 1913. Das Original wurde vermutlich vermutlich 1737 zum ersten Mal erneuert.

„1853 wurde das Kugelbake-Licht als nächtliche Orientierungshilfe eingerichtet, um die schwierige Fahrwasserkrümmung zu markieren. Das Leuchtfeuer brannte in einer Hütte, die sich innerhalb der Kugelbake befand.“

Wikipedia (2014)[1]

Symbolik

  • Der Leuchtturm erscheint oft in Wapppen von Städten und Gemeinden, deren Lage meeresnah ist oder in deren Gebiet ein natürlicher Leuchtturm steht oder stand. Außerhalb der Heraldik symbolisiert der LeuchtturmW-Logo.png unter anderem eine See- und Handelsstadt mit Zugang zum Meer.

Wappenbilderordnung

Der Leuchtturm wurde in die Wappenbilderordnung (WBO) des Herold (Verein) unter der Nr. 8047 aufgenommen.

Weblinks

 Commons: Leuchtturm in der Heraldik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Seite „Kugelbake“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 10. Juni 2014, 07:20 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kugelbake&oldid=131176052 (Abgerufen: 29. November 2014, 08:52 UTC)


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Leuchtturm_(Heraldik)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 26. Dezember 2011 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.