Palisadenkrone

Aus Heraldik-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1763: Palisadenkrone (nach Encyclopédie, ou Dictionnaire raisonné des sciences)
1885-1890: Lagerkrone (corona vallaris; nach Meyers Konversationslexikon)
1889: Palisaden-/Lager­krone (nach Siebmacher)
1909: Palisadenkrone (nach Arthur Charles Fox-Davies)
1909: Lagerkrone (nach Arthur Charles Fox-Davies)
2010: Lagerkrone

Die Palisadenkrone (auch Lagerkrone genannt; lateinisch corona castrensis ‚Lager des Castrums [römischen Militärlagers]W-Logo.png; französisch couronne vallaire; englisch palisado crown, camp crown, vallary crown) ist in der Heraldik

Darstellung

Die Palisadenkrone ist einer Krone nachempfunden, bei der über dem Kronenreif eine Palisade aus dichtstehenden endgespitzten schmucklosen Pfählen erscheint. Die Palisadenkrone ist in der Heraldik wenig gebräuchlich.

„Die Palisaden- (oder Lager-) Kronen (Tafel XXXV. Figur 66.): haben gar keinen heraldischen Wert und werden von Heraldikern verworfen. Doch zum Grossen und Ganzen gehörig und mitunter auch verlangt, erwähnen wir, dass (..) die Palisadenkrone für solche, welche sich bei Belagerungen auszeichneten, bestimmt war.“

Siebmacher/Gritzner (1889)[1]

Unheraldisch sind die (..) Palisadenkronen (..)“

Eduard Freiherr von Sacken: 1893[2]

Wappenbilderordnung

Die gemeine Figur Palisadenkrone wurde in die Wappenbilderordnung (WBO) des Herold (Verein) im Abschnitt Herrschafts-, Rang- und Würdezeichen unter der Nr. 9817 aufgenommen.

Weblinks

 Commons: Lagerkrone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur

  • Václav Vok Filip: Einführung in die Heraldik (= Historische Grundwissenschaften in Einzeldarstellungen 3). Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2000, ISBN 3-515-07559-3.

Einzelnachweise

  1. J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch, Einleitungsband, Abteilung B: Grundsätze der Wappenkunst verbunden mit einem Handbuch der heraldischen Terminologie (Maximilian Gritzner). Nürnberg: Bauer & Raspe, 1889. S. 185.
  2. Sacken, Eduard Freiherr von: Katechismus der Heraldik. Grundzüge der Wappenkunde. Leipzig. 1893