Oben und unten

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oben und unten sind in der Heraldik meist einander entgegengesetzte PositionsangabenW-Logo.png.

Heraldik

In der Heraldik verwendet man bei der Wappenbeschreibung die Begriffe „oben“ (grundsätzlich in Richtung Schildhauptseite) und „unten“ (in Richtung Schildfußseite) zur Lagebestimmung im Wappen.

Ist ein Wappenschild geteilt, wird das Feld oberhalb der Teilungslinie mit „oben“ und unterhalb dieser Linie mit „unten“ bezeichnet. Bei der Blasonierung sind die möglicherweise unterschiedlichen Felder, Motive, Heroldsbilder et cetera eines Wappens immer von oben nach unten zu beschreiben.

Parted per fess.svg
1 = „oben“
2 = „unten“
Parted quarterly.svg
Ist ein Wappenschild dazu noch gespalten, wird das Heraldisch rechts liegende Feld mit „vorn und oben“ und das unterhalb der Teilungslinie mit „vorn und unten“ beschrieben. Die Bezeichnungen Heraldisch links von der Spaltlinie sind sinnentsprechend.
1 = „vorn und oben“ oder „rechts und oben“
2 = „hinten und oben“ oder „links und oben“
3 = „vorn und unten“ oder „rechts und unten“
4 = „hinten und unten“ oder „links und unten“
Muster-Schraegbalken.png
Schrägbalken (auch: Schrägrechtsbalken): Verlauf von „heraldisch rechts oben“ nach „heraldisch links unten“
Zurich-coat of arms.svg
Schrägteilung (auch: Schrägrechtsteilung):
Das silberne/weiße Feld = „oben“
Das blaue Feld = „unten“


Weblinks

Wiktionary Wiktionary: oben – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: unten – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Muster-Wappenschild-Info.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Oben_und_unten“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 23. Januar 2011 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.