Byzantinisches Kreuz

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Byzantinisches Kreuz ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Objekte (Münzen, Brustkreuze/PektoraleW-Logo.png, AltarkreuzeW-Logo.png etc.) oder Kreuzformen, die speziell im byzantinischen Reich (4. bis 15. Jahrhundert) gebräuchlich waren oder es teilweise bis heute in Orthodoxe KirchenW-Logo.png noch sind. Der Ausdruck beinhaltet allgemein auch Kreuzformen, die im Zusammenhang mit der byzantinisch geprägten Kultur („Kultur Konstantinopels“) oder den byzantinisch-orthodoxen Kirchengemeinschaften in den Nachbarländern/-regionen des ehemaligen Byzantinischen Imperiums erscheinen (zum Beispiel im vorderen Orient, dem Kaukasus, Balkan sowie den Ländern um das Kaspische Meer und Russland).

In der Heraldik respektive in Wappenbeschreibungen sollte der Ausdruck nicht benutzt werden, weil er keine einheitliche Bedeutung hat, nicht wohldefiniert ist und eher eine allgemeine Eigenschaft, Herkunftsbezeichnung oder Kultur-/Epocheneingrenzung („byzantinisch“) diverser Kreuze darstellt. Nachstehend ein unvollständige Liste, welchen Kreuzen zuweilen die Eigenschaft „byzantinisch“ zugeschrieben wird.

Byzantinisches Kreuz steht zum Beispiel (kleine Auswahl) für

Weblinks

 Commons: Byzantine crosses – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.